Unsere Ausbildungsangebote

Welpenschule

Große Gefahren bestehen und Sozialisierung lernen

 

Welpenerziehung

Gut erzogen von Anfang an. In der Welpenschule lernt ihr Welpe spielend Sozialverhalten.Wir helfen Ihnen, die wichtige Welpenzeit gut zu überstehen und Anfangsfehler zu vermeiden.

Unsere Welpenstunde sind offene Gruppen. Das heißt, Sie können jederzeit einsteigen.

 

Mitzubringen sind: Impfpass, Versicherungsnachweis, Leckerchen, Lieblingsspielzeug, bei Regenwetter ein Handtuch

 

Übungszeiten

Übungsleiter

 

Junghunde-/Basis Ausbildung

Gemeinsam spielen und trainieren für die alltäglichen Situationen

 

Die Pubertät ist ebenfalls eine sensible Phase.

Auch wenn wir es den Junghunden nicht ansehen, ihr Hirn entwickelt sich in dieser Phase rasant. Es befindet sich in einer Neustrukturierung. Einzelne Gehirnabschnitte stehen zeitweise nicht zur Verfügung.

"Was war sitz nochmal" - Das Gelernte kann nicht immer abgerufen werden. Man könnte auch sagen:"Wegen Umbau geschlossen"

Der vordere Stirnlappen geht als einer der letzten Hirnbereiche erst am Ende der Pubertät in den gefestigten und ausgebildeten Zustand über. Dieser Teil des Gehirns ist für die Abwägung von Impulsen zuständig. Beim Menschen nennt man das Vernunft. Pubertierende Hunde können daher nur schwer den Impulsen widerstehen.

 

Mitzubringen sind: Impfpass, Versicherungsnachweis, Leckerchen, Lieblingsspielzeug, bei Regenwetter ein Handtuch

 

Übungszeiten 

Übungsleiter

 

Begleithunde Ausbildung

Gemeinsam trainieren für die alltäglichen Situationen

Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung

 

Die Ausbildung zum Begleithund ist der Grundstein und Voraussetzung für alle weiteren Ausbildungen wie Schutzhundesport, Turnierhundesport, Agillity und Obedience. Hier werden die Kommandos des Grundgehorsams Sitz, Platz, Hier, Bleib weiter gefestigt. Die Ausbildung beschrängt sich nicht nur auf den Hund. Die Praxis zeigt, dass die Ausbildung des Hundeführers ebenso wichtig ist und meist am langwierigsten ist. Neben dem Grundgehorsam sollte die Sozialisierung der Hunde gegenüber Menschen und Artgenossen in Form von Gruppenarbeit weitergeführt werden. Das Ziel der Ausbildung ist das Ablegen der Begleithundprüfung.

 

Mitzubringen sind: Impfpass, Versicherungsnachweis, Leckerchen, Lieblingsspielzeug, bei Regenwetter ein Handtuch

 

Übungszeiten

Übungsleiter

BH-Fragenkatalog u. Lösungen 

Rally Obedience ist noch eine junge Sportart. Das Mensch-Hund-Team durchläuft einen Parcour, bei dem verschiedene Übungsstationen abgearbeitet werden. Man findet hier Übungen wie Sitz, Platz, Steh, Bleib- und Abrufübungen, Richtungsänderungen und Kreise, genauso wie einen Slalom und Hürden.  Das Besondere ist: Hund und Mensch dürfen dabei ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf immer angesprochen, gelobt und motiviert werden. Alle dürfen mitmachen! Große und kleine, junge und alte, mobile und mobilitätsbegrenzte Menschen und Hunde!  Schon mit ein bisschen Training ist der Parcour zu bewältigen.

 

Übungszeiten

Übungsleiter

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundesportverein Kaiserslautern e.V.